Gilching 5 auf Turnier in Leutkirch-Allgäu
14.04.2024
Voltigier-Turnier auf der Pferd International
09.05.2024
Gilching 5 auf Turnier in Leutkirch-Allgäu
14.04.2024
Voltigier-Turnier auf der Pferd International
09.05.2024

ALLE Gilchinger Turniergruppen auf dem Volti-Turnier in Otterfing

Was für ein Wochenende – alle, wirklich alle Gilchinger Turniergruppen und Einzel-/Doppelvoltigierer waren auf dem Turnier vom RVF Oberland.

Wetter war schön, Pferde gesund, genügend Hänger, Fahrer und Motivation aller sowieso reichlich vorhanden. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Das Turnier war auch die 1. Sichtung für die Nominierung zum DVP (Deutsche Meisterschaft) der L Gruppen. Daher war es besonders spannend für unsere L Gruppen TG4 Chupito und TG5 Sir Lancelot.

L-Gruppen – Platzierung für Sichtung

Platz 1  6,265 - TG5 Sir Lancelot, Longe Daniela Gaedtke

Platz 4  5,857 – TG4 Chupito, Longe Annika Unland

Platzierung erfolgte in 2 Abteilungen, so dass TG4 dann auf Platz 2 (2. Abt.) kam.

S-Einzel auf Amontilado, Longe Julia Handel

Platz 1  7,442 Oceane Schattleitner

M-Gruppen

Platz 4   5,811 - TG2 Cranach (Chicco), Longe Natascha Dorschel

Junior-Gruppen

Platz 2  5,703 – TG Junior 1 Culo con Leche (Coolio), Longe Julia Handel

Junior-Doppelvoltigierer auf Amontilado, Longe Julia Handel

Platz 1 6,970 Clementine von Mandelsloh/Carlotta Prislin

L-Einzelvoltigierer auf Caramax, Longe Vanessa von Mandelsloh

Platz 1  6,070 Lilly Fischer

Platz 2  5,913 Luisa Hagspiel

A-Gruppen – Hafipower!

Platz 3  5,731 - TG8 Amicelli, Longe Julia Modersitzki

Platz 4  5,605 - TG6 Nando, Longe Anna Böhm

Platz 6  5,319 - TG7 Sir Luxemburg (Luxi), Longe Lea Schuller

Für Coolio war es der erste richtige Start mit seinem Junior Team. Er hatte an dem Wochenende Geburtstag und hatte sich vermutlich vorgenommen ein bisschen zu chillen. Daher hatten es Julia und die Voltis nicht so ganz einfach, aber sie haben ihr Bestes gegeben. Chicco war auch zum ersten mal mit neuem Team und neuer Longiererin unterwegs und hat ein flottes Tempo vorgelegt und dafür auch gute Noten erhalten. Für TG5 mit Lancy sieht es jetzt schon mal sehr gut aus, mit der Aussicht auf die Teilnahme am DVP – aber es folgt noch eine weitere Sichtung und auch TG4 Chuppi hat noch gute Chancen. Jetzt heißt es fleißig weiter trainieren und einige sind am 9. Mai dann auf der Pferd International wieder am Start.

Es war ein superschönes Turnier und auch wenn man ein bisschen auf die Siegerehrung warten musste – da das neue System mit dem getrennten Richten die Meldestellen vor ungeahnte Herausforderungen stellt – umso schöner dann die vielen tollen Ergebnisse. Und Huf-Öl ist jetzt auch wieder reichlich vorhanden – dank der Ehrenpreise. Schön, wenn es Sponsoren gibt, die so ein Turnier unterstützen! Wir kommen nächstes Jahr wieder.