USA und Kanada beim RVC
19.07.2017
A und L Gruppen auf dem L-Cup Turnier in Weicht
24.07.2017

Saisonhöhepunkt der TG4 beim L-Cup in Weicht

DSC05179
In strahlendem „Kanadaweiß“ und mit perfekt bestrumpften Zöpfen bezog Charlie neben seiner neuen Freundin Casaletta freudig seine Einzelbox in Weicht. Die Farbe hielt, die Zöpfe auch, und die Mädels starteten dennoch mit leichter Nervosität in das große Turnier am Samstag Vormittag. Dementsprechend brachte die Pflicht auch nicht die erhofften Punkte und die TG4 landete auf einem etwas enttäuschenden 13. Platz. Am Nachmittag konnte sich das Team dann trotz einer durchwachsenen Kür noch auf den 2. Platz in der 2. Abteilung vorkämpfen. Das erste Etappenziel war erreicht: So hieß es für Pferd und Team Zöpfe richten und Kräfte sammeln für das große Kürfinale am Sonntag. Die lange Wartezeit bis zum Start am späten Nachmittag verbrachte Charlie zeitweise in strömendem Regen auf dem Platz, während seine Mädels den Luxus genossen, sich gemütlich in ihrer Pension die Köpfe vor und nach Käsespätzle zu frisieren.
Die Stimmung in der toll geschmückten Halle stieg im Kürfinale von Gruppe zu Gruppe, und selbst der alte Hase Charlie ließ sich auf dem Ablongierzirkel von der allseits herrschenden Aufregung etwas anstecken. Doch dann trug er seine Mädels souverän und voller Stolz durch eine auf den Punkt geturnte, ausdrucksstarke Kür. Die Belohnung war eine 6,158 und der 1. Platz in der 2. Abteilung im Kürpokal. Für die Platzierung im Bayerischen L Cup reichte diese Wertnote dann zu einem hervorragenden 5. Platz in der eng beieinanderliegenden Konkurrenz aus ganz Bayern.
DSC05137