TG 3 und TG 4 in Roggenburg
04.05.2019
TG 3 in Ötz/Thierhaupten
19.05.2019

Sichtung zur DM in Aufroth

Am 11./12.5 ging es 2019 das erste Mal auf Achse für unsere TG1, Einzel und Doppelvoltigierer. Und dann auch gleich noch die 1. Sichtung zur Deutschen Meisterschaft (Senioren).

Monti (Longe Bettina Groß) zeigte sich gewohnt unbeeindruckt von der Turnierkulisse und unsere TG1 konnte eine schöne harmonische Pflicht zeigen. Beim Kürstart ging es nicht so harmonisch zur Sache, da es leider ein kleines Zeitproblem (unsererseits!) gab und wir einen Kaltstart hatten. Aber auch das war für das Team kein Problem und sie konnten sich am Ende des Tages mit einer Endnote von 7.330 den 1. Platz sichern.

Die Einzelvoltigierer Luca Cherubini und Océane Schattleitner waren auf Chicco (Longe Julia Handel) am Start. Chicco steigerte sich von Durchgang zu Durchgang und so konnten sich auch die beiden jeweils den 1. Platz sichern. Luca bei den Senioren mit 7.503 und Océane bei den Junioren mit 7.420. Auch unsere Doppelvoltigierer Luisa Horn und Gwendolyn Gröller waren auf Chicco am Start und konnten sich nach einem Sturz am ersten Tag (Endnote 6.793) am 2. Tag steigern und den Wettbewerb mit 7.346 für sich entscheiden.

Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Saison.