TG 1 ist Bayerischer Vizemeister 2018
15.07.2018
Ergebnisse DM Elmshorn
29.07.2018

L-Cup in Weicht – Saisonhöhepunkt der L-Gruppen

18_650_IMG_4538
Casaletta und Calimero fuhren gemeinsam zum L-Cup nach Weicht. Als sie am Turnier nach kleiner Irrfahrt, wegen zahlreicher gesperrter Straßen, endlich ausgeladen wurden, war Casi rossig und Calimero schwer verliebt. Aber das kennt man ja schon von den beiden. Unzertrennlich das ungleiche Paar. In einem Starterfeld von 24 L-Gruppen aus ganz Bayern war Calimero der Kleinste und Casaletta die „Einzigartige“. Calimero lief mit der Gruppe eine respektable Pflicht und in der Kür lief es optimal und die Kür Note 6,175 war echt super. Es gab auch Lob von den Richtern für die „pferdegerechte“ Kür. Mit einer Endnote von 5,648 reichte es aber dennoch leider nicht zum Finale am Sonntag, Platz 5 (3. Abt.) war aber ein gutes Ergebnis, vor allem da es die erste L-Saison für die „Calimeros“ ist. Casaletta (Longe Annika Unland) war zwar fit, aber wohl hormonell verwirrt oder anders unmotiviert und daher nicht ganz bei der Sache. Die Mädels der TG5 strengten sich in Pflicht und Kür ordentlich an und erreichten mit 5,3 Platz 7 (1. Abt). Als Ehrenpreise gab es für alle Filztaschen mit dem Pferdenamen bestickt, zur Aufbewahrung der Pferdepässe. Eine ganz tolle Idee, über die sich alle sehr gefreut haben.
Amicelli TG6 (Longe Vanessa von Mandelsloh) schlug sich mit 5,272 in einem starken Teilnehmerfeld der A-Gruppen wacker und erreichte Platz 3 (2. Abt.). Das Turnier in Weicht war wie jedes Jahr sehr gut organisiert und die Deko im Turnierzirkel machte das Turnier wieder ganz besonders. Dank ordentlichem Regenguß, ließ sich auch Amicelli sehr schnell verladen, dem war es wohl zu naß und ungemütlich und er wollte schnell heim, daher war auch das Wetter auf unserer Seite.
PHOTO-2018-07-22-12-29-39